Pflege-Wohngemeinschaft am Güterbahnhof

Die Broschüre gibt es hier als PDF zum Download!

Die ersten Bewohnerinnen und Bewohner sind im Oktober 2019 in die Pflegewohngemeinschaft am Güterbahnhof eingezogen. Die Wohngemeinschaft mit 8 Bewohnerplätzen ist im ersten OG des Hauses Eisenbahnstraße 47 Teil der Bau- und Hausgemeinschaft. Die Wohngemeinschaft wird von einem Tübinger Alltagsbegleiterdienst der Vinzenz von Paul gGmbH betreut.

Bauzeichnung Ansicht Süd Bauzeichnung Ansicht Nord

Der Verein Mitten im Leben - Tübingen hat das Projekt anwalt­schaftlich bis zur Gründung des Bewohnergremiums im Oktober 2019 betreut.

Bauzeichnung perspektivisch

Vermieter der Wohngemeinschaft ist die Tübinger nestbau AG. Sie ist die bundesweit erste Bürger-Aktien­gesell­schaft im Wohnungsbau und verfolgt einen gemein­wohl­orientierten Ansatz.

Die Pflegewohngemeinschaft Alter Güterbahnhof wurde in die Liste der förder­würdigen Projekte des Innovations­programms Pflege 2016 des Landes Baden-Württemberg aufgenommen und wird ent­sprechend mit einem Zuschuss gefördert und wissenschaftlich begleitet.

Der Landkreis Tübingen hat die Wohngemeinschaft im Rahmen seiner Förderung zur Planung und Realisierung neuer Pflegewohngemeinschaften im Landkreis großzügig unterstützt. Die Stadt Tübingen hat die nicht gedeckten Kosten der Alltagsbegleitung in der Startphase gefördert.